Leseweisung

Im Jugend­straf­recht steht der Erzie­hungs­ge­dan­ke im Vor­der­grund. Des­halb zielt die jugend­rich­ter­li­che Sank­ti­on der Lese­wei­sung dar­auf ab, Erzie­hung zu för­dern und zu sichern, indem sich Jugend­li­che über das Medi­um Buch mit sich selbst, ihrer Straf­tat und Aspek­ten wie Schuld, Ver­ant­wor­tung oder Kon­flik­ten aus­ein­an­der­set­zen.

Als Reak­ti­ons­mög­lich­keit auf jugend­li­ches Fehl­ver­hal­ten kann die Aus­ein­an­der­set­zung mit einem Buch den Jugend­li­chen neue Sicht­wei­sen oder Ent­wick­lungs­per­spek­ti­ven eröff­nen. Unse­re aus­ge­wähl­ten Jugend­bü­cher haben viel­fach The­men zum Gegen­stand, die der Lebens­welt der Jugend­li­chen ent­spre­chen. Über die Geschich­te kön­nen Anknüp­fungs­punk­te zur eige­nen Per­son und zum eige­nen Ver­hal­ten her­ge­stellt wer­den.

Die Leseweisung dient der

  • Selbst­re­fle­xi­on
  • Aus­ar­bei­tung von Lösungs­stra­te­gien
  • För­de­rung von Spra­che und Aus­druck
  • Aus­ein­an­der­set­zung mit gesell­schaft­li­chen und per­sön­li­chen Pro­blem­la­gen

Die Lese­wei­sung ist ein Bei­trag gegen die Radi­ka­li­sie­rung der Spra­che und gibt Gesprä­chen eine oft ver­lo­ren­ge­gan­ge­ne Tie­fe zurück.

Wie wird die Leseweisung durchgeführt?

Beim ers­ten Gespräch wird mit den Jugend­li­chen gemein­sam ein geeig­ne­tes Buch aus­ge­wählt, das sie sich ent­we­der kau­fen oder bei uns aus­lei­hen kön­nen. Inner­halb eines fest­ge­leg­ten Zeit­raums muss das Buch gele­sen und gege­be­nen­falls die zuge­teil­ten Fra­gen beant­wor­tet wer­den. In den wei­te­ren Gesprä­chen folgt eine inten­si­ve Aus­ein­an­der­set­zung mit der Lek­tü­re, die eine Ver­bin­dung mit der Straf­tat oder der indi­vi­du­el­len Lebens­si­tua­ti­on her­stel­len kann.

KnastKinder

Der aktu­el­le Buch­tipp der Brü­cke Dach­au e.V.

Eine mit­rei­ßend dra­ma­ti­sche Geschich­te über Mani­las Kin­der­ge­fäng­nis­se

Die Bibliothek der Brücke Dachau

Aufgrund der aktuellen Situation hinsichtlich der Corona-Krise finden Termine ausschließlich nach vorheriger telefonischer Absprache und unter den gegenwärtigen Hygienevorschriften statt!

Bei Fragen erreichen Sie uns telefonisch, wir beraten Sie gerne oder vereinbaren einen Termin mit Ihnen.

Bleiben Sie gesund - Ihr Brücke-Team!